Resilienz. Burnout-Prävention.

Das Erkennen der eigenen Ressourcen und Grenzen sowie ein Stärken der Resilienz stellen wichtige Eckpfeiler dar, um lange leistungsfähig zu bleiben und eine gesunde Balance zwischen Gesundheit, Arbeit und Freizeit zu finden. Resilienz ist ein essentieller Baustein um negativen, ungesunden Stress (Distress) abzubauen und somit ein Burnout zu verhindern. In der Prävention von Burnout geht es oft auch um das individuelle Lebensrollenmanagement und die SINN-Findung. 

Mein Angebot richtet sich an Privatpersonen gleichwohl wie an Unternehmen, die Ihre MitarbeiterInnen dabei unterstützen wollen aktiv und dynamisch am Arbeitsgeschehen teilzunehmen.

 

 

Privatpersonen. EPU.

Die Herausforderungen unseres Alltags täglich zu meistern stellt fraglos die größte Anforderung an uns. Diese Anforderungen gesund und in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen den verschiedenen Rollen über ein ganzes Leben zu erfüllen, erfordert ein gelungenes Selbstmanagement und ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit. Aus diesem Grund macht es SINN mit Prävention die psychische und physische Widerstandskraft – Resilienz – zu erhalten bzw. auszubauen. Dabei unterstütze ich Sie individuell und so wie es für Sie SINN macht.

 

 

Unternehmen.

Externe MitarbeiterInnenberatung (EAPEmployee Assistance Program), so wie ich sie verstehe, ist mein Angebot für den Erhalt und oder Ausbau der individuellen physischen und psychischen Leistungsfähigkeit Ihrer MitarbeiterInnen. 

Seinen MitarbeiterInnen dieses Werkzeug der psychischen Entlastung zur Verfügung zu stellen, um Ihnen damit die Möglichkeit zu geben gesund und ausgeglichen auf die Anforderungen des Arbeitsalltags reagieren zu können, stellt meiner Ansicht die wichtigste Säule erfolgreicher Unternehmen dar. 

 

Impulsreferate. Workshops

zu den Themen:

Stressmanagement

Resilienz

Burnoutanzeichen rechtzeitig erkennen und für sich nutzen


SINN-voll bei: 

  • eigenen Grenzen erkennen und wahren 
  • die Frage nach dem Sinn klären
  • Lebensrollenmanagement beleuchten und optimieren. (MitarbeiterIn, Führungskraft, Mutter/Vater, Frau/Mann, PartnerIn, Tochter/Sohn, etc.)
  • Gestaltungsspielräume erkennen
  • Umgang mit hohen Anforderungen, Stress
  • Ausgleich zum Arbeitsalltag finden
  • Stress erkennen, transformieren und nutzen
  • Burnout, Boreout Prophylaxe
  • uvm.

 

KOOPERATIONSPARTNERIN DER SVA

Bei mir können Sie den SVA-Gesundheitshunderter einlösen - mehr Informationen dazu hier.

 

 

Ich habe die Zusatzausbildung für die Stress-/Burnoutprävention absolviert und bin eine WRM (Wiener Resilienzmodell) Expertin. Eingetragen in der Liste der WKO/ExpertInnenpool Stressmanmagement- und Burnoutprävention